German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750

Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750
Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750 Seltener Barocktisch, Amsterdam um 1750

Seltener Barocktisch in Nussbaumholz, reich eingelegt mit anderen Edelhölzern, Amsterdam um 1750, guter originaler Zustand. Authentisches Sammlerstück. Der Tisch ruht auf vier ebonisierten gedrückten Kugelfüßen. Äußerst aufwändig gestaltete Mittelsteganlage mit sich überkreuzenden Stegen, die sehr reich und detailliert mit floralen Motiven intarsiert sind. Konische Vierkantbeine mit Schnürung im Kopfbereich, ebenfalls floral ornamentiert. Gerade Tischzarge mit Fadeneinlagen und Füllhornmotiven, die symbolisch für Reichtum und Wohlstand stehen. Vorderseitig ein breiter Zargenschub. An allen Seiten leicht vorstehende Tischplatte aus Holz, die überaus reich eingelegt ist. Dargestellt sind Vasen, Blumen, Rankwerk und feine Fadenintarsien. Seltenes Sammlerstück von musealer Qualität! (Kunsthistoriker Jens J. Reinke, M.A.)

Der Barock Tisch wird unter Erhalt der Patina restauriert, die Oberfläche mit Antikwachs behandelt. Die Kosten der Restauration sind im Kaufpreis enthalten.

Holzart: Nussbaumholz und andere Edelhölzer

Literatur:
• Kreisel, Heinrich und Himmelheber, Georg: Die Kunst des deutschen Möbels: Möbel und Vertäfelungen von den Anfängen bis zum Jugendstil. Band 2: Spätbarock und Rokoko. München: C.H.Beck, 1970
• Judith Miller: Möbel. Die große Enzyklopädie. Vom Barock bis zur Gegenwart. Starnberg: Dorling Kindersley, 2006
• Christian Schatt: Barock- und Rokoko-Möbel. München: Battenberg, 2000

Maße:
Höhe 77,5 cm
Breite 113 cm
Tiefe 82,5 cm

 

Möbel Nr.: DL-TI805-B
Preis: 6.850,00€