German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910

Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910
Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910 Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910 Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910 Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910 Jugendstil Armlehnstuhl, Riemerschmid zugeschr., um 1910

Originaler Zustand.

Pfostenstuhl in dreieckiger Grundform, mit umlaufender Verstrebung, geflochtener Sitzfläche und breitem Rückenbrett.

Der Erschaffer dieser Möbel ist Richard Riemerschmid (1868-1957), ein Architekt, Kunstprofessor und Innenraumgestalter des Jugendstils von höchsten künstlerischem Rang. Inspiriert durch das englische Arts and Crafts Movement schuf Riemerschmid eine deutsche Variante des Jugendstils und war über Dekaden deren Vorläufer. Riemerschmid arbeitete zudem mit allen namhaften Künstlern des Jugendstils zusammen, darunter Joseph Maria Olbrich und Bruno Paul.

Literatur:

  • Alastair Duncan: Art Nouveau Furniture. London: Thames and Hudson, 1982
  • Winfried Nerdinger (Hrsg.): Richard Riemerschmid. Vom Jugendstil zum Werkbund. Werke und Dokumente. München: Prestel, 1982
  • Maria Wüllenkemper: Richard Riemerschmid (1868–1957). Nicht die Kunst schafft den Stil, das Leben schafft ihn. Regensburg: Schnell & Steiner, 2009

Holzart:  Eiche

 

Möbel Nr.: ST910
Preis: 1.850,00€