German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720

Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720
Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720 Barock Tabernakel Aufsatzsekretär, Baden-Württemberg um 1720

Bedeutender Barock Tabernakel Aufsatzsekretär / Schreibschrank in Nussbaum, Kirsche und anderen Edelhölzern, Hohenlohe Gebiet um 1720, originaler Zustand. Authentisches Sammlerstück.

Gedrückte Kugelfüße, profilierter Sockel, darüber ein Korpus mit drei Schubladen. Die Schubladen sind durch Bandintarsien in Nussbaum und Zwetschge dreifach gefeldert, in den Feldern reiches, sehr fein gearbeitetes Bandelwerk in Ahorn. Die Seiten ebenfalls mit Bandintarsien und Bandelwerk.

Schreibklappe, ebenfalls dreifach gefeldert, in den Feldern finden wir sehr feine Figurendarstellungen aus der römischen Mytologie: im Ersten Feld befindet sich eine Figurenstaffage in Zinn, umgeben von reichem Rank- und Rollwerk mit Maskerons und Muschelornamenten. Im Zentrum eine Frauendarstellung, mit nach rechts geneigtem Blick. Beidseitig Engel mit Pfeil und Bogen, Darstellungen des Armor, beide auf Podesten stehend. Der Engel zu ihrer Linken richtet seinen gespannten Bogen auf ihr Herz. Im Mittelfeld, ebenfalls auf Podesten, umgeben von Rank- und Rollwerk, eine Figurenstaffage, bestehend aus zwei knienden Edelherren, die zu ihrem Herrscher aufblicken. Der Herrscher trägt ein wallendes Gewand und es scheint, als ob sein Kopf von einem Heiligenschein umgeben ist. Er erhebt seine Rechte und es erscheint, ob er ein Urteil spricht. Zu seiner Rechten sitzt ein Falke, zu seiner Linken befindet sich eine Schreibfeder und andere Schreibutensilien. Im dritten Feld befindet sich im Zentrum ein Krieger mit einem Speer, flankiert von musizierenden Engeln. Hinter der Schreibklappe befindet sich ein Innenleben mit offenen Fächern und beidseitig je drei getreppt übereinander liegenden Schubladen.

Aufsatz mit geschwungenem Kopf und einer reich, mit feinsten Intarsien in Form von Rank- und Rollwerk gestalteten Tür, in deren Zentrum sich die römische Kriegsgöttin Bellona befindet. Über Bellonas Haupt eine Krone und ein Paar Engel, von denen einer die Harfe zupft, zu Ihren Füßen zwei leicht bekleidete Krieger. Beidseitig je vier übereinander liegende Schubladen, alle mit Bandintarsien in Nussbaum und Pflaume und feinem Rollwerk mit Maskerons. Der Barock Tabernakelsekretär wird unter Erhalt der Patina schonend konserviert und mit Antikwachs behandelt. Die Kosten der Restauration sind im Kaufpreis enthalten.

Vgl. Kreisel / Himmelheber; Die Kunst des deutschen Möbels, Spätbarock und Rokoko, München 1983, Abb.249.

Holzart: Nussbaum, Kirsche und anderer Edelhölzer

Maße:

Höhe: 81 cm Arbeitsfläche / 210 cm maximal

Breite: 118 cm

Tiefe: 56 cm / 118 cm mit geöffneter Arbeitsfläche

 

Möbel Nr.: DL-SEK624
Preis: 18.500,00€