German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790

Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790
Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790 Louis Seize-Aufsatzsekretär, um 1790

Originaler Zustand. Authentisches Sammelstück. Das Kommodenunterteil ruht auf konischen Blockfüßen und besitzt abgefaste Seiten mit Festons. Die beiden Türen zieren feine Schnitzereien, die als allegorische Figuren Justitia (links) und Athene (rechts) im Flachrelief zeigen. Der Mittelteil ist durch eine runde Schreibklappe und eine ausziehbare Schreibfläche gekennzeichnet. Darin befinden sich vier Schubladen und mehrere kleine Fächer. Der ebenfalls abgefaste Aufsatz besitzt zwei Türen, ebenfalls mit allegorischen Figuren. Beide stehen, mit jeweils unterschiedlichen Attributen, für Prudentia (die Weisheit). Das Gesims zieren ein Akanthusblattfries und ein Zahnschnitt. Alle Schlösser und Beschläge sind original. Der Louis Seize-Aufsatzsekretär wird komplett restauriert und mit Schellack von Hand in seidenmatt oder hochglänzend poliert. Die auf dem Giebel befindliche durchbrochene Galerie wird im Rahmen der Restauration ergänzt. Die Kosten der Restauration sind im Kaufpreis enthalten.

Holzart: Ulmenholz

Maße:
Höhe: 89 cm bis zur Schreibfläche, 193 cm insgesamt
Breite: 153 cm
Tiefe: 70 cm bei ausgezogener Schreibfläche, 53 cm im geschlossenen Zustand

 

Möbel Nr.: SEK428
Preis: 6.450,00€
2.500,00€*

* Aktionspreise sind nicht mit weiteren Preisnachlässen kombinierbar und gelten für Stücke im jetzigen Zustand ohne eventuelle Restaurierung.