German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730

Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730
Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730 Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, um 1730

Herrschaftlicher Barock-Hallenschrank, sog. Schapp, in Nussbaum auf Eichenholzkorpus, Norddeutschland um 1730, originaler Zustand. Authentisches Sammlerstück. Große Birnfüße. Vorderseitig durch Lisenen mit Basen und Kapitellen dreifach gegliedert. Durch aufwändige, vielteilige Profilleisten getrenntes Sockelgeschoss mit großen Bastionsfüllungen und Blendschüben. Zwei Türen, ebenfalls mit fein gestalteten, großen Bastionsfüllungen. Aufwändig profiliertes, stark vorkragendes Gesims. Das Schloss ist original. Beste Qualität der Verarbeitung! (Kunsthistoriker Jens J. Reinke, M.A.)

Der Barock-Hallenschrank wird unter Erhalt der Patina sorgsam restauriert, die Oberfläche entweder mit Schellack von Hand poliert oder mit Antikwachs behandelt. Die Kosten der Restauration sind im Kaufpreis enthalten.

- noch unrestauriert -

Holzart: Nussbaum auf Eichenholzkorpus

Literatur:

• Georg Himmelheber, Heinrich Kreisel: Die Kunst des deutschen Möbels. Von den Anfängen zum Hochbarock. Band 1. München: C.H. Beck, 1968, vgl. Abb. 505-509.
• Ellen Redlefsen: Möbel in Schleswig-Holstein. Katalog der Möbelsammlung des Städtischen Museums Flensburg. Heide: Westholsteinische Verlagsanstalt Boyens, 1983, vgl. S. 40, Abb. 73.

Maße:
Höhe: 237 cm
Breite: 210 cm
Tiefe: 65 cm Korpus / 73 cm maximal

 

Möbel Nr.: SCH811
Preis: 18.500,00€