German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905

Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905
Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905 Jugendstil Anrichte, Umkreis Eugène Gaillard um 1905

Jugendstil/Art Nouveau Anrichte in Nussbaumholz, Umkreis Eugène Gaillard um 1905. Authentisches Sammlerstück. Kannelierte, zum unteren Ende verbreiterte Füße. Profilierte Zarge mit kleiner Schürze. Offenes Fach unten, mit Ziergalerie mit floraler Ornamentierung. Das Fach ist kreisbogenförmig abgeschlossen. Zwei seitliche, kassettierte Türen mit feinen, geschwungenen, floralen Ornamenten. Mittlere Tür, ebenfalls mit floralem Ornament. Die seitlichen Türen mit fein gearbeiteten Messingornamenten, die als Blätter gestaltet sind. Alle Türen weisen aufwändige Schlüsselschilder auf. Von seitlichen Stützen gehaltene, vorkragende und profilierte Deckplatte aus Holz. Sämtliche Schlösser und Schlüsselschilder sind Original. Beste Qualität der Verarbeitung. Die Jugendstilanrichte ist komplett restauriert und mit Schellack von Hand poliert.

Die Jugendstilanrichte ist komplett restauriert und mit Schellack von Hand poliert.

Die Anrichte entstammt dem Umkreis des französischen Jugendstil-Architekten und -Designers Eugène Gaillard (1862-1933). Gaillard begann seine Karriere in Paris als Bildhauer. Durch seinen Beitrag für den Pavillon des Kunsthändlers Siegfried Bing auf der Pariser Weltausstellung von 1900 wurde er einer der bedeutendsten französischen Art Nouveau-Künstler für Möbel und Inneneinrichtungen. Ebenso tat er sich als Kunsttheoretiker hervor und verfasste 1906 ein berühmt gewordenes Werk über seine Arbeiten. (Kunsthistoriker Jens J. Reinke, M.A.)

Literatur: Alastair Duncan: Art Nouveau Furniture. London: Thames and Hudson, 1984

Holzart: Nussbaumholz

Maße:
Höhe: 101 cm
Breite: 148 cm Korpus / 173,5 cm maximal
Tiefe: 55,5 cm Korpus / 60 cm maximal

 

Möbel Nr.: AR810
Preis: 6.850,00€