German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Bei originalen Stücken wurden im Zeitverlauf keine großen Veränderungen vorgenommen, allerdings kann es auch sein dass hier schon einmal im Zeitverlauf Verschleißteile wie z.B. die Füße oder die Schlösser des Stückes getauscht wurden. Bei Barockkommoden findet man beispielsweise häufiger später eingebaute Biedermeierschlösser. Diese ließen sich leichter bedienen als die Schnappschlösser des Barock und so kann es kommen, dass eine Kommode aus der Mitte des 18. Jahrhunderts  Schlösser aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts hat.

zurück