German Danish English French Italian Norwegian Polish Russian Spanish Swedish

Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730

Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730
Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730 Museale Barock Aufsatzvitrine, Amsterdam um 1730

Seltene Museale Barock Aufsatzvitrine in Nussbaum und anderen Edelhölzern, Amsterdam um 1730, guter originaler Zustand/alt restauriert. Authentisches Sammlerstück.

Breit abgefaste Seiten. Claw-and-Ball-Feet. Zarge mit ausgeschnittener Schürze. Kommodenunterteil mit zwei bombierten Schüben mit Traversen. Im Bereich der obersten Schublade gibt es mittleres, ausfahrbares Schreibfach mit einem Interieur mit kleinen Schubladen und offenen Brieffächern. Seitlich davon befinden sich zwei schmale Schubladen. Vitrinenaufsatz mit versprosster Verglasung. Auch die abgefasten Seiten sind verglast. Geschwungener, durchbrochener und mehrfach profilierter Giebel. Zentral eine geschnitzte Bekrönung mit Blattornamenten, die einen Fruchtkorb darstellt. Die Barock Aufsatzvitrine ist überaus reich mit detaillierten Blatt- und Blumenmarketerien ornamentiert. Sämtliche Schlösser und Beschläge sind original. Höchste Qualität der Verarbeitung. Seltenes museales Sammlerstück. (Kunsthistoriker Jens J. Reinke, M.A.)

Die Barock Aufsatzvitrine wird schonend unter Erhalt der Patina konserviert und überarbeitet. Die Kosten der Überarbeitung sind im Kaufpreis enthalten.

Literatur:
Judith Miller: Möbel. Die große Enzyklopädie. Vom Barock bis zur Gegenwart. Starnberg: Dorling Kindersley, 2006

Holzart: Nussbaum und andere Edelhölzer

Maße:
Höhe: 225 cm
Breite: 200 cm am Korpus / 205 cm maximal
Tiefe: 60 cm

 

Möbel Nr.: VIT806
Preis: 14.550,00€